Feuerwehr Kollmar-Bielenberg

Startseite | Wir über uns | Kontakt | Haftungsausschluss | Impressum | Datenschutz | Sitemap

Aktuelles 2017


Mehrere Unwettereinsätze mussten abgearbeitet werden.
Mehr unter Einsätze

Ein PKW ist in den Bielenberger Hafen gerollt.
Mehr unter Einsätze

Gleich zweimal mussten heute Türen geöffnet werden, um dem Rettungsdienst Zugang zu verschaffen.
Mehr unter Einsätze

Am heutigen Donnerstag um 19:08 Uhr wurden die Feuerwehren Langenhals, Kollmar-Bielenberg, Neuendorf und Gehlensiel per Vollalarm zu einer Jahresabschlussübung nach Langenhals alarmiert. Am Strohdeich hatte die Wehrführung der FF Langenhals ein landwirtschaftlichen Betrieb als Übungsobjekt ausgesucht. Hier mussten die teilnehmenden Wehren eine Wasserleitung zur Brandbekämpfung aufbauen, vermisste Personen im Objekt suchen und an einem verunglückten PKW technische Hilfe leisten. Die Übungsleitung war mit dem Verlauf der Übung zufrieden.

Ein Ast der auf die Straße zu fallen drohte musste entfernt werden.
Mehr unter Einsätze

Mehrere umgefallene Bäume mussten von den Straßen im Gemeindegebiet entfernt werden.
Mehr unter Einsätze

In der Deichreihe musste ein Ast beseitigt werden, der auf die Fahrbahn zu fallen drohte.
Mehr unter Einsätze

Bedingt durch das Sturmtief "Sebastian" mussten mehrere wetterbedingte Einsätze abgearbeitet werden.
Mehr unter Einsätze

Unterstützung des Rettungsdienstes nach Fahrradsturz.
Mehr unter Einsätze

In der Deichreihe wurde ein Baum auf der Straße gemeldet.
Mehr unter Einsätze

Nach einem kräftigen Unwetter mit starkem Regen und Sturmböen mussten mehrere Einsätze im Gemeindegebiet abgearbeitet werden.
Mehr unter Einsätze

Im Kehrweg wurde ein Baum auf der Straße gemeldet, Fehlalarm.
Mehr unter Einsätze

Schwerer Verkehrsunfall auf der Straße "An der Chaussee", ein Toter.
Mehr unter Einsätze

Heute morgen wurde die FF Kollmar-Bielenberg zur Löschhilfe nach Glückstadt alarmiert. Dort brannte der Dachstuhl eines Hauses.
Mehr unter Einsätze

In der Kleinen Kirchreihe musste ein Patient mit der Drehleiter aus dem Haus geholt werden.
Mehr unter Einsätze

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der FF Kollmar-Bielenberg berichtete der Wehrführer, Kai Schumacher, über ein relativ ruhiges Jahr 2016. Er schilderte kurz die Einsätze, die Veranstaltungen und sonstige Ereignisse innerhalb der Wehr aus dem Jahr 2016. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden gleich mehrere Kameraden geehrt und befördert. So erhielt Jan Both das Brandschutzehrenzeichen in Silber für 25-Jahre aktiven Feuerwehrdienst, Klaus Meinert wurde für 10 Jahre und Wolfgang Thomsen für 20 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt. In die Ehrenabteilung wurden Peter Lüders und Ernst-Hermann Greve verabschiedet. Jörn Dieck wurde zum neuen Schriftführer, Hauke Greve zum Stellv. Kassenwart und Sören Pethahn zum Sicherheitsbeauftragten gewählt. Wulf Dittmer wurde zum Hauptfeuerwehrmann drei Sterne befördert. Marco Gülck wurde als Neuaufnahme vorgestellt. Ernst-Hermann Greve wurde, nach 41 Dienstjahren, während der Versammlung zum Ehrenwerführer der FF Kollmar-Bielenberg ernannt.